Schlagwort: Balkon-Solaranlage 800 Watt

Balkonkraftwerk 800 Watt oder 600 Watt kaufen?

Balkonkraftwerk 800 Watt oder 600 Watt?

Sollte man jetzt ein Balkonkraftwerk 800 Watt oder noch mit 600 Watt kaufen? Die Balkonkraftwerke, auch als Balkon-Solarkraftwerke oder Mikro-PV-Anlagen bekannt, sind eine sehr beliebte Option für die Hausbesitzer und auch für Mieter, die ihren eigenen sauberen Strom erzeugen möchten. Mit der steigenden Nachfrage nach erneuerbaren Energien sowie dem Wunsch nach mehr Unabhängigkeit von konventionellen Energiequellen gewinnen die Balkonkraftwerke vielleicht auch für Sie zunehmend an Popularität.

Eine Frage, die Sie jedoch oft finden, ist: Ein Balkonkraftwerk mit 800 Watt oder doch erst mit 600 Watt kaufen? Um Ihnen bei dieser wichtigen Entscheidung zu helfen, werden wir für Sie in diesem Artikel einige Vor- und Nachteile von Balkonkraftwerken mit unterschiedlichen Leistungswerten betrachten.

Balkonkraftwerk 800 Watt NEP800W

Balkonkraftwerk 800 Watt – Wechselrichter NEP800W

Unsere Balkonkraftwerk 800W Komplettset Empfehlung*:

1. Balkonkraftwerk mit 800 Watt Set 1 (800W, 2x Solarmodul 400Wp, NEP 800W mit WiFi*)

2. Balkonkraftwerk mit 800 Watt Set 2 (1000W, 2x Solarmodul 500Wp, Hoymiles HM-800*)

Balkonkraftwerk 600W Komplettset Empfehlung*:

Das Balkonkraftwerk 600 Watt Komplettset TOP! (Balkonkraftwerk 760W / 600W, Hoymiles-600, Zubehör)

Balkonkraftwerk 600 Watt Komplettset (Balkonkraftwerk 820 W / 600 W mit WiFi / Steckerfertig)

Das Balkonkraftwerk 600 Watt Komplettset 1 (2 x EPP 380 Watt Monokristallin Solarmodul Silber, EPP-600 / DEYE-600 / Hoymiles-600 Wechselrichter)

Ein Balkonkraftwerk 600 Watt Komplettset 2 (2 x EPP 380 Watt Solarmodul Solaranlage Silber, EPP-600 / DEYE-600 / Hoymiles-600 Wechselrichter, mit Halterung)

Hier die TOP Bestseller unter den Balkonkraftwerken:

Balkonkraftwerk Angebote und Bestseller für Sie - TIPP!

Die Leistung der Balkonkraftwerke

Die Leistung der Balkon-Kraftwerke wird in Watt (W) angegeben und gibt an, wie viel elektrische Energie diese Anlage pro Stunde für Sie erzeugen kann. Im Allgemeinen gibt es die Balkonkraftwerke mit verschiedenen Leistungsoptionen, darunter auch 800 Watt sowie 600 Watt. Die richtige Wahl hängt von verschiedenen Faktoren ab. Zum Beispiel spielt Ihr Energiebedarf, dem verfügbaren Platz auf Ihrem Balkon, Terrasse oder Carport, den örtlichen Sonnenverhältnissen sowie natürlich auch Ihrem Budget eine wichtige Rolle

Balkonkraftwerk 800 Watt Leistung

Das Balkonkraftwerk mit 800 Watt hat natürlich eine höhere Leistung im Vergleich zu einem 600-Watt-Modellen, was bedeutet, dass es mehr Energie pro Stunde erzeugen kann. Dies kann natürlich von Vorteil sein, sofern Sie einen höheren Energiebedarf haben, beispielsweise wenn Sie mehrere elektrische Geräte betreiben oder Ihr Stromverbrauch recht hoch ist. Ein 800-Watt-Balkonkraftwerk kann ebenfalls geeignet sein, wenn Sie in einer Region mit weniger Sonnenstunden leben, da es mehr Energie erzeugen kann, um etwaige Leistungsschwankungen auszugleichen.

Ein weiterer Vorteil eines 800-Watt-Balkonkraftwerks ist, dass es in der Regel über leistungsfähigere Solarpanels verfügt, um die höhere Leistung auch zu erzeugen. Dies kann bedeuten, dass es wesentlich effizienter ist und mehr Energie erzeugen kann, insbesondere bei optimalen Sonnenverhältnissen. Es kann auch eine gute Option sein, sollten Sie in der Zukunft Ihren Energiebedarf erhöhen, da es Ihnen etwas mehr Spielraum für zusätzliche Verbraucher bietet.

600 Watt Balkonkraftwerk Leistung

Ein 600-Watt Balkonkraftwerk hingegen hat eben eine niedrigere Leistung und erzeugt entsprechend auch weniger Energie pro Stunde. Es kann jedoch immer noch ausreichend sein, um den Strombedarf von kleineren Haushalten oder auch einzelnen Verbrauchern wie beispielsweise Lichtern oder kleinen Elektrogeräten zu decken.

Ein 600 Watt Balkonkraftwerk kann auch eine gute Option sein, sollten Sie einen begrenzten Platz auf Ihrem Balkon haben oder in einer Region mit vielen Sonnenstunden leben, wo die Sonneneinstrahlung stark ist und auch ein 600-Watt-Modell ausreicht, um Ihren Energiebedarf zu decken.

Hier nun einige weitere Unterschiede zwischen Balkonkraftwerken mit 800 Watt oder 600 Watt:

Ihre Leistungsfähigkeit: Wie bereits oben erwähnt, hat ein 800-Watt-Balkonkraftwerk eine höhere Leistung im Vergleich zu einem 600-Watt-Modell. Das bedeutet, dass damit mehr Energie pro Stunde erzeugt wird, was eben besonders vorteilhaft sein kann, sofern Sie einen höheren Energiebedarf haben oder auch mehrere elektrische Geräte betreiben möchten.

Der Platzbedarf: Da ein 800-Watt-Balkonkraftwerk in der Regel mehr Solarpanels benötigt, um die höhere Leistung zu erzeugen, kann es auch mehr Platz auf Ihrem Balkon beanspruchen. Wenn Sie begrenzten Platz zur Verfügung haben, kann ein 600-Watt-Balkonkraftwerk eine bessere Option sein, da es weniger Platz benötigt.

Ihre Effizienz: Ein 800-Watt-Balkonkraftwerk kann aufgrund seiner höheren Leistung auch eine höhere Effizienz aufweisen. Dies liegt daran, dass die Panels in der Regel besser ausgelastet sind und dadurch mehr Energie erzeugen können, insbesondere bei optimalen Sonnenverhältnissen. Ein 600-Watt-Balkonkraftwerk kann jedoch ebenfalls noch effizient sein und ausreichen, um einen Energiebedarf für kleinerer Haushalte zu decken.

Die Höhe der Kosten: Ein sehr wichtiger Faktor bei der Entscheidung zwischen einem 800-Watt- und einem 600-Watt-Balkonkraftwerk sind natürlich die Kosten. In der Regel sind Balkonkraftwerke mit höherer Leistung auch teurer als Modelle mit weniger Watt. Es ist wichtig, Ihr Budget zu berücksichtigen und abzuwägen, ob die höhere Leistung des 800-Watt-Modells auch den zusätzlichen Kosten entspricht.

Regionale Sonnenverhältnisse: Die Sonneneinstrahlung variiert je nach Standort sowie Region. Wenn Sie in einer Region mit vielen Sonnenstunden leben, kann auch ein 600-Watt-Balkonkraftwerk ausreichen, um Ihren Energiebedarf zu decken. In Regionen mit weniger Sonnenstunden oder sehr unbeständigerem Wetter kann jedoch dann ein 800-Watt-Balkonkraftwerk die bessere Option sein, um mehr Energie zu erzeugen und etwaige Leistungsschwankungen auszugleichen.

Die Ertragsübersicht für ein Balkonkraftwerk 800 Watt

Die Homepage von PVGIS biete Ihnen eine wirklich tolle Übersicht des Ertrags über das Jahr an. Jedoch sollten Sie hier beachten, dass dies natürlich nur eine grobe Schätzung ist und der tatsächliche Ertrag an dem erzeugtem Strom immer variieren kann. Um eine genauere Schätzung zu erhalten, können Sie einfach die Homepage von PVGIS besuchen und Ihre Standortdaten sowie die Leistung und Neigung der Solarmodule eingeben.

Dort erhalten Sie dann so eine Übersicht über die erwartete Stromerzeugung im Laufe des Jahres:

Balkonkraftwerk 800W Ertrag

Balkonkraftwerk 800 Watt Ertrag Übersicht

Die Ertragsübersicht vom Balkonkraftwerk 600 Watt

In der zweiten Übersicht nun der Vergleich für Sie. Über den Link oben können Sie dann selber auf die Website PVGIS gehen und die Daten Ihres Balkonkraftwerkes oder einer Solaranlage eingeben:

Balkonkraftwerk 600 Watt Ertrag

Balkonkraftwerk 600 Watt Ertrag

Fazit zum Balkonkraftwerk 800 Watt oder BKW 600 Watt

Die Entscheidung, ob Sie nun ein Balkonkraftwerk mit 800 Watt oder 600 Watt kaufen sollten, hängt also von verschiedenen Faktoren ab, einschließlich Ihres Energiebedarfs, des verfügbaren Platzes, der regionalen Sonnenverhältnisse und auch Ihres Budgets. Ein 800-Watt-Balkonkraftwerk kann eben mehr Leistung und Effizienz bieten, ist jedoch auch teurer.

Ein 600-Watt-Balkonkraftwerk kann für Sie die kostengünstigere Option sein und vollkommen ausreichen, um den Energiebedarf kleinerer Haushalte oder auch einzelner Verbraucher zu decken. Es ist also wichtig, Ihre individuellen Bedürfnisse und Ihre Umstände sorgfältig zu prüfen, um die richtige Entscheidung zu treffen.

Zu beachten*

Die empfohlenen Balkonkraftwerke 800 Watt entsprechen den erforderlichen VDI-Normen als PV-Kleinanlage. Eine TÜV-Zulassung für Ihre Balkon-Solaranlage mit 800 Watt und die nötige Konformitätserklärung kann über die von uns empfohlenen Anbieter herunter geladen werden. Sie sollten jedoch immer vor dem Kauf prüfen, ob auch die entsprechende Mini-PV über die notwendigen Konformitätserklärungen (Zulassungen) verfügt. Für die Zulassung als PV-Kleinanlage wird (noch) ein eingetragener Elektriker benötigt.

Eine Änderung bei den Balkonkraftwerken von 600 Watt auf 800 Watt ist noch in der Änderungsphase. Momentan gilt ein Balkon-Kraftwerk mit 800 Watt eben immer (noch) als PV-Kleinanlage.

Weitere Information zum Balkonkraftwerk 800W.

Besuchen Sie auch unsere Partnerseite zum Thema Balkonkraftwerke 800W sowie auch 600 Watt.